Aktivitäten/Fotos

Friedenslicht 2021

Das Friedenslicht wird jedes Jahr in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet und dann über Österreich in die ganze Welt verteilt. Dafür sind ein paar Pfadfinder aus Deutschland mit dem Auto an die deutsch-österreichische Grenze gefahren und haben es von dort in die unterschiedlichen Diözesen gebracht.

Unter dem Motto „Friedensnetz – ein Licht, das uns alle verbindet“ wollen wir als riesiges Pfadfindernetzwerk Frieden über die ganze Welt verbreiten.

Jedes Jahr gehen wir am vierten Adventswochenende in die Kreuzkirche und verteilen dort Kerzen gegen Spende. Es war ein Riesenerfolg, dank unserer helfenden Wölflinge! Außerdem waren wir auch in den Grundschulen und Kindergärten unterwegs und haben jede Menge Lichter entzündet. Wir danken allen für die tollen Lieder, mit denen das Friedenslicht besungen wurde und freuen uns darauf, das Friedenlicht nächstes Jahr wieder in der Gemeinde sowie den Kindergärten und Schulen zu verteilen.